Ein unsicherer Kantonist


Ein unsicherer Kantonist
Ein unsicherer Kantonist
 
Die Fügung bezieht sich auf die alte Einteilung Preußens in Kantone, also in Aushebungsbezirke. »Kantonist« ist die veraltete Bezeichnung für einen ausgehobenen Rekruten. Ein »unsicherer Kantonist« war also ursprünglich ein Rekrut, der sich der Einberufung zu entziehen versuchte. In der Umgangssprache bezeichnet man als »unsicheren« Kantonisten jemanden, auf den man sich nicht verlassen kann, der wankelmütig, unzuverlässig ist: Der Verbindungsmann gilt als ein unsicherer Kantonist. - In Willy Brandts Erinnerungen mit dem Titel »Begegnungen und Einsichten« heißt es: »Er versuchte unserem Gast beizubringen, dass die deutschen Sozialdemokraten für den Westen unsichere Kantonisten seien« (S. 76).
 
 
Brandt, Willy: Begegnungen und Einsichten. Hamburg: Hoffmann & Campe Verlag, 1976.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kantonist — Ein unsicherer (fragwürdiger) Kantonist sein: ein Mensch sein, auf den man sich nicht verlassen kann, ein Mensch von zweifelhaftem Charakter, demgegenüber Vorsicht geboten ist. Unter dem Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. wurde Preußen durch ein… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kantonist — Kan|to|nịst 〈m. 16; veraltet〉 ausgehobener Rekrut ● er ist ein unsicherer Kantonist 〈fig.; umg.〉 man kann sich nicht auf ihn verlassen [„Dienstpflichtiger“ nach dem in Preußen bis 1814 geltenden Kantonsystem; → Kanton] * * * Kan|to|nịst, der;… …   Universal-Lexikon

  • Kontoristin — Ein Kontorist (weibliche Form: Kontoristin) ist ein vor allem in der Schweiz gebräuchlicher Begriff für einen Angestellten, welcher einfachere Büro und Verwaltungsarbeiten wie Registraturarbeiten, Karteiführung, Schreiben von Adressen in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Redewendungen — Die Liste deutscher Redewendungen führt vor allem Wortlaut, Bedeutung und Herkunft deutscher Redeweisen auf, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden. Einige Redewendungen… …   Deutsch Wikipedia

  • unsicher — unklar; strittig; uneinig; kontrovers; angefochten; anfechtbar; umstritten; kontroversiell (österr.); zur Debatte stehend; fraglich; unstet; labil; …   Universal-Lexikon

  • überlaufen — abtrünnig werden; (sich) absetzen; abfallen; desertieren; überquellen; überschwappen * * * 1über|lau|fen [ y:bɐlau̮fn̩], läuft über, lief über, übergelaufen <itr.; ist: 1. a) über den Rand eines Gefäßes, Behältnisses fließen …   Universal-Lexikon

  • Territorial Army — Als Territorialarmee wurde ein Heer bezeichnet, dessen Teile, z. B. Regimenter, aus bestimmten, in nächster Nähe zu den Garnisonen liegenden Landesgebieten ihre Mannschaften ergänzten. In Deutschland und Österreich, wie auch in Frankreich, war… …   Deutsch Wikipedia

  • Territorialarmee — Als Territorialarmee wurde im 18. und 19. Jahrhundert ein Heer bezeichnet, dessen Teile, z. B. Regimenter, aus bestimmten, in nächster Nähe zu den Garnisonen liegenden Landesgebieten ihre Mannschaften ergänzten.[1] In Deutschland und… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1929 — Die 25. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden vom 11. bis 18. August 1929 auf der Radrennbahn Oerlikon in Zürich statt. Die letzten Läufe der WM wurden allerdings wegen Regens schließlich erst am 20. August ausgetragen. Für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalenbach (Halver) — Schmalenbach Stadt Halver Koordinaten …   Deutsch Wikipedia